Grenzregiment Berlin-Johannisthal

Angaben zur Person wärend der Registrierung sind NUR für den Betreiber der Plattform zugänglich, deswegen MÜSSEN Sie sich den anderen Mitgliedern in ihrem Thema: Willkommen Kamerad Vorstellen!

Standortdatenbank

Strukturen
01.05.1963 - 26.03.1971 Grenzregiment
27.03.1971 - 01.11.1985 Artillerieregiment 26
01.12.1986 - 01.12.1991 Artillerieregiment 40

Gebäude: 1960
Adresse: 1197 Berlin-Johannisthal, Groß Berliner Damm 80-100, PSF:
Objekt: Massivbauten MdI-Typ 3-Etagen, Kfz-Park/Garage, Schleppdach, Hundezwingeranlagen, Munitionsbunker

Einheiten:

Grenzregiment


Standort /Objekt Bild gesucht

Aufnahme:


Adresse: 12487 Berlin, Groß-Berliner Damm 80
Objekt:
Nutzung:
1990/91: Bundeswehr Ost

1993/99: Telekom

1999/09: Leerstand

2012/15: Kunstkaserne Berlin

2016: Büroräume


Aufnahme:2018


Das Recht am Bild gehört: Waffenmeister
* mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen


Zeitzeugen:

Information of time
https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9F-Berliner_Damm#1945_bis_1990

Dieser Objekt-Eintrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von diemacher ()

Kommentare 2

  • Die Darstellung als Standort des GR - 37 bzw. AR - 26 ist falsch. Die bezeichnete Fläche war von 1953 bis 1990 der VEB Kühlkombinat Berlin (siehe auch Stadtplan von Berlin) . Ich habe von Sept. 1977 bis Dez. 1978 gegenüber im Gästehaus Johannisthal gewohnt.

    Der Standort des GR - 37 müßte m.W. am linken Rand der jetzigen Darstellung beginnen . Ich fahre morgen mal dort vorbei , vielleicht weiß ich dann mehr .

    • Abend, das wurde der Google Earth GT Ausgabe 2007 entnommen. Danke für deinen Hinweis zu diesem Standort der AR–26. Wenn Du was in Erfahrung bringen kannst, hilft es den Standort richtig anzulegen.
      Grüße

Geben wir den Standorten und ihren Objekten ein Gesicht/Ihre Geschichte


Diese Geschichte beginnt so wie die meisten anderen enden; mit einem Abschied.

Es ist Sommer des Jahres 1990, die DDR stirbt. Die historischen Wahrheit verschiebt sich,

Altes verschwindet, wird verschwiegen oder vertuscht.

Für mehr als 16 Millionen Menschen beginnt ein neues, unbekanntes Leben.


Hier finden Sie Bilder, Karten und Historische Erläuterungen zu den einzelnen Standorten/Objekten, welche Uns Angehörige der Grenztruppen und Bundesgrenzschutz und Unterstützer zugesandt haben.


Unser Dank für die Hilfe geht an:


dremi † - willi (BGS) - 94 - madonna680 - feuerwerker - elbgrenzer † - probesendung941 - NPKCA - Thunderhorse (GSA Süd 1 Oerlenbach) - TreibhausEK89 - OfwGSZA80 - Ks2 - sf72 - LO Driver - Westsachse - KC Posseck - GAKl Andi - GR-44 - Mike59 - Strahlemann - Wolfgang - Grauer (BW) - Hanstein † - GKUS64 - Greso - Jawa350 - Cambrino - resi 77 - rotrang † - mibau83 - nordpol - Waldersee (BGS) - Lassiter - CAT - Grenzwolf62 - Grenzfuchs - Ernesto1934† - bendix - vierkrug - Harsberg - Hanne – hapedi † - habana - rasselbock - Eddy - Linna - John - Thomas 66 - waldlaeufer † - Waffenmeister - GR-15 - GKM - Rostocker - Hundemuchtel 88 - andymann - fischerhütte - Herr Lieb und all die anderen Helfer*


Quelle: Angehörige der Grenztruppen der DDR - GBrK - BGS - GZD - Verlage und Privat Bilder