Das Führungsorgan

Angaben zur Person wärend der Registrierung sind NUR für den Betreiber der Plattform zugänglich, deswegen MÜSSEN Sie sich den anderen Mitgliedern in ihrem Thema: Willkommen Kamerad Vorstellen!

    • Offizieller Beitrag

    Das neu gebildeten Grenzkommando Süd wurde in Erfurt stationiert. Es wurde vorwiegend aus den aufzulösenden Stäben der 9., 11. und 13.Grenzbrigade (GBr) formiert.

    Erster Kommandeur wurde Oberst Lorenz (ab 1.März 1971 Generalmajor). Er war zuvor Stellvertreter des Chefs und Chef der Politischen Verwaltung (StCCPV) im Kommando Grenztruppen Pätz.
    Die Führung des Verbandes und die Veränderung ihrer Zusammensetzung:


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Hauptaufgabe Stellvertreterbereiche


    Der Stab, geführt vom Stellvertreter des Kommandeurs und Stabschef (StKSC):

    • Planung, Organisation, Sicherstellung und Durchsetzung der Aufgaben zur Gewährleistung einer zuverlässigen Grenzsicherung im Grenzabschnitt des Verbandes
    • Koordinierung der Maßnahme der dem Kommandeur unmittelbar unterstellten Strukturelemente zur kontinuierlichen und qualitätsgerechten Durchsetzen der Befehle und Anordnungen des Kommandeurs
    • Planung, Organisation und Gewährleistung der ständigen Gefechtsbereitschaft, der Grenzaufklärer, der nachrichtentechnischen Sicherstellung, der personellen und materiellen Auffüllung, des Zusammenwirkens und der Zusammenarbeit mit den Grenzbezirken, dem MB III und der 8.GA/GSSD (Nora)
    • Planung, Organisation und Durchsetzung aller Maßnahmen zur pionier- und signaltechnischen Sicherstellung (bis 1983)


    Die Politabteilung, geführt vom Stellvertreter des Kommandeurs und Leiter der Politabteilung (StKLPLA):

    • Planung, Organisation und Führung der politischen Arbeit, der politischen Massenarbeit, des Massensport, der Militärischen Traditionspflege und der geistigen-kulturellen Arbeit
    • Führung und Anleitung der Politorgane, Partei-(Mitglieder 1988: 5596), FDJ-, Gewerkschaft- und Sportorganisationen
    • Festigung der Waffenbrüderschaft durch eine enge Zusammenarbeit mit den im Bereich stationierten Truppen der Sowjetarmee
    • Organisation und Führung der Zusammenarbeit mit den örtlichen Partei- und Massenorganisationen sowie der wehrpolitischen Öffentlichkeitsarbeit. Durch eine wirkungsvolle Öffentlichkeitsarbeit sollte eine enges Vertrauensverhältnis zur Grenzbevölkerung herstellen und eine vorbehaltlose Unterstützung der Grenzsicherungsmaßnahmen erreicht werden.


    Der Bereich Ausbildung, geführt vom Stellvertreter des Kommandeurs für Ausbildung (StKA):

    • Planung, Organisation, Führung und Sicherstellung der Weiterbildung der Offiziere ,Fähnriche und Unteroffiziere sowie der Ausbildung der Soldaten
    • Führung der zugeteilten Truppenübungsplätze und ihre allseitige Sicherstellung
    • Planung, Organisation und Durchsetzung aller Maßnahmen zur chemischen Sicherstellung
    • Organisation und Führung der Neuererarbeitung (bis 1983)
    • Organisation der Zusammenarbeit mit der GST der Grenzbezirke


    Die Rückwärtigen Dienste , geführt vom Stellvertreter des Kommandeurs für Rückwärtige Dienste (StKRD):

    • rückwärtige Sicherstellung der Führungsorgane und Truppen unter allen Lagenbedingungen

    sie umfasst

    • die Sicherstellung mit Verpflegung, Treib- und Schmierstoffen sowie mit Bekleidung und Ausrüstung
    • die Medizinische Sicherstellung
    • die veterinärmedizinische Sicherstellung
    • die waffentechnische Sicherstellung (bis 1983)


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Der Bereich Technische Ausrüstung, geführt vom Stellvertreter des Kommandeurs für technische Ausrüstung /StKTA) - ab 1.November 1983 Stellvertreter des Kommandeurs für Technik und Bewaffnung (StKTB) - (AO 26/73 StMCGT):

    • ununterbrochene Kfz-technische Sicherstellung
    • Organisation und Führung der Neuererarbeitung (ab 1983)
    • die waffentechnische Sicherstellung (ab 1983)
    • Planung, Organisation und Durchsetzung der Maßnahme des pionier- und signaltechnischen Ausbaues und Gewährleistung der Erneuerung und der zeitgerechten Wartung der pionier- und signaltechnischen Anlagen (ab 1983)


    Die Unterabteilung Kader, geführt vom Leiter Unterabteilung Kader:

    • Organisation und Durchführung der Maßnahmen zur Sicherstellung des militärischen Berufsnachwuchses
    • Vorbereitung der Kaderentscheidungen des Kommandeurs und Erarbeitung der Befehle über Kader


    Die Unterabteilung Finanzökonomie, geführt vom Leiter Unterabteilung Finanzökonomie:

    • Planung, Organisation und Koordinierung der finazökonomischen Arbeit
    • finanzielle Sicherstellung aller dem GKS gestellten Aufgaben im Rahmen der zur Verfügung gestellten Haushaltsmittel
    • Vorbereitung von Führungsentscheidungen des Kommandeurs auf dem Gebiet der finanzökonomischen Arbeit


    Die Unterabteilung Militärwesen/Unterbringung, geführt vom Leiter Unterabteilung Militärwesen/Unterbringung:

    • Mitarbeit an der langfristigen Planung zur Erhaltung und Erneuerung der baulichen Grundfonds, sowie Umsetzung der sich daraus ergebenden Maßnahmen
    • Anleitung und Kontrolle der Truppenleistungen
    • Planung, Organisation und Vorbereitung der materiellen Sicherstellung von Feld- und Truppenlagern
    • Gewährleistung aller Maßnahmen und Kontrolle des Brandschutzes


    Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen. übernommen vom DresdnerEK89

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher, gefällt dir das Thema, willst du was dazu im Beitrag schreiben, dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

Geben wir den Standorten und ihren Objekten ein Gesicht/Ihre Geschichte


Diese Geschichte beginnt so wie die meisten anderen enden; mit einem Abschied.

Es ist Sommer des Jahres 1990, die DDR stirbt. Die historischen Wahrheit verschiebt sich,

Altes verschwindet, wird verschwiegen oder vertuscht.

Für mehr als 16 Millionen Menschen beginnt ein neues, unbekanntes Leben.


Hier finden Sie Bilder, Karten und Historische Erläuterungen zu den einzelnen Standorten/Objekten, welche Uns Angehörige der Grenztruppen und Bundesgrenzschutz und Unterstützer zugesandt haben.


Unser Dank für die Hilfe geht an:


dremi † - willi (BGS) - 94 - madonna680 - feuerwerker - elbgrenzer † - probesendung941 - NPKCA - Thunderhorse (GSA Süd 1 Oerlenbach) - TreibhausEK89 - OfwGSZA80 - Ks2 - sf72 - LO Driver - Westsachse - KC Posseck - GAKl Andi - GR-44 - Mike59 - Strahlemann - Wolfgang - Grauer (BW) - Hanstein † - GKUS64 - Greso - Jawa350 - Cambrino - resi 77 - rotrang † - mibau83 - nordpol - Waldersee (BGS) - Lassiter - CAT - Grenzwolf62 - Grenzfuchs - Ernesto1934† - bendix - vierkrug - Harsberg - Hanne – hapedi † - habana - rasselbock - Eddy - Linna - John - Thomas 66 - waldlaeufer † - Waffenmeister - GR-15 - GKM - Rostocker - Hundemuchtel 88 - andymann - fischerhütte - Herr Lieb und all die anderen Helfer*


Quelle: Angehörige der Grenztruppen der DDR - GBrK - BGS - GZD - Verlage und Privat Bilder